Trotz besserem Wissens: Kopfüber in die Hölle und (hoffentlich) zurück

 



Trotz besserem Wissens: Kopfüber in die Hölle und (hoffentlich) zurück
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/tristium

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Momentaufnahme Dienstag 10.09.2013 19 Uhr

Momentaufnahme Dienstag 10.09.2013 19 Uhr

Warum schreibe ich diesen Text? Worum geht es hier eigentlich?
Ich beobachte seit einiger Zeit bei mir Verhaltensweisen, Züge und andere Dinge die mir nicht passen.

Zum einen habe ich ein Gewicht erreicht mit dem ich mich nur noch unwohl fühle und welches ich nie wieder erreichen wollte. Zum anderen nehme ich mir ständig Dinge vor; sowohl wichtige als auch tolle, spannende; aber ich stehe mir dabei selbst im weg. Entweder ich grübele solange über die Für und Wieder bis es zu spät ist oder ich flüchte gleich ganz, indem ich sowohl schlafe als auch ständig auf mein Handy starre bzw. lustige Dinge bei Facebook poste bis hin zur totalen Realitätsflucht und Selbstverneinung. Nachts liege ich dann in solchen Phasen endlos wach, mache mir Vorwürfe über das nicht geschaffte. Das Kopfkino rattert und lässt mich nicht zur Ruhe kommen. Tagsüber bin ich dann total gerädert, lege mich wieder hin zum Schlafen. Bloß nicht nachdenken. Koste es was es wolle. Ich verspreche Dinge die Ich dann meist nicht einhalte.

Um meine Fehler zu vertuschen verdrehe ich die Tatsachen, so lange bis sie mir passen und ich sie selbst glaube. Zumindest Tagsüber
11.9.13 01:01
 
Letzte Einträge: Momentaufnahme: Freitag, 13.09.2013 17Uhr


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung